Computerservice

Zuverlässigkeit zählt

Auch wenn heute fast alles über eine Cloud oder einen Firmen-Server realisierbar ist und die Hardware-Leistung für den Computer am Arbeitsplatz vor Ort über die Jahre immer unwichtiger geworden ist, geht es dennoch nicht ganz ohne etwaige Hardware. Der klassische Computer-Arbeitsplatz hat sich verändert. Die riesigen, kantigen Bildschirme sind Flachbildschirmen, Thin-Clients, Laptops, Tablets oder gar dem Handy gewichen. Wichtig ist für mich, dass ich mich auf meine Geräte verlassen kann und sie ihren Dienst so verrichten, dass sie meine Arbeitsschritte störungsfrei untersützen. Dasselbe gilt genauso für meine Kunden.

Ich helfe Ihnen gerne bei der Auswahl und Zusammensetzung Ihrer Komponenten und berate Sie gerne bei geplanten Anschaffungen. Wenn Sie möchten, richte ich Ihnen Ihren Desktop gleich arbeitsfertig ein und installiere ihn bei Ihnen vor Ort.

Es muss nicht immer Windows sein…

… neben etwaigen Produkten von Apple sind damit vor allem Linux-Systeme gemeint. Die Auswahl an verschiedenen Linux-Distributionen (also Linux-Systemen) ist schier unendlich. Während einige Systeme absolute Profi-Lösungen für Spezialisten sind, gibt es mittlerweile auch viele Systeme, die mit Massentauglichkeit und Simplizität bestechen. Vor allem das von vielen beschworene Ubuntu hat in Deutschland eine große Community. Und das mit Recht. Ubuntu kann mit seiner besonderen Benutzerfreundlich vor allem ältere Leute beeindrucken, die auf die üblichen Computerprobleme (gemeint ist hier dann meistens Windows) keine Lust mehr haben. Ist Ubuntu erst einmal installiert, kann es problemlos von einem Durchschnitts-Rentner ohne besondere Computer-Kenntnisse über Jahre problem- und virenfrei genutzt werden.

Gründe, die für eine Verwendung von Linux sprechen können:

  1.  Software aboslut kosten- und barrierefrei nutzbar
  2.  Programme aus geprüften Quellen -> virenfrei und ohne Bezahlsperren
  3.  generell hohe Sicherheit, sorgenfreier im Internet surfen
  4.  keine Anfälligkeit für per Mail gesendete Schadsoftware
  5.  Sicherheitsupdates meist innerhalb der ersten 24 Stunden nach Bekanntwerden einer Lücke
  6.  freie Wahl bei Funktionalität und Design
  7.  Treiber für fast alle Computer-Komponenten schon an Bord

Dies und viele weitere Gründe können ein Argument für Linux sein. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Menü-Unterpunkt „Linux für Unternehmen“.

 

Linux für Unternehmen

Klicken Sie hier, um mehr über dieses Thema zu erfahren. Ich erkläre Ihnen, was dieses Linux überhaupt ist, für wen es interessant sein könnte und warum Sie vieles auch schon aus der Windows-Welt kennen.